Glaukom-Operation

Normalerweise ist die Standardtherapie beim Grünen Star die tägliche Gabe von Augentropfen. Es kann es jedoch erforderlich werden, den Augendruck auch operativ zu senken, z.B. wenn der "Ziel"-Augeninnendruck nicht mittels Augentropfen errreicht werden kann oder das Gesichtsfeld trotz niedriger Augeninnendruckwerte zunehmend schlechter wird.

Im Gegensatz zu früher ist heute aufgrund weiterentwickelter mikrochirurgischer Glaukom-OP-Verfahren die Durchführung einer Glaukom-Operation deutlich erfolgversprechender und komplikationsärmer.
Die postoperativen Ergebnisse sind gegenüber früher ebenfalls wesentlich besser und stabiler.
Eine drohende Erblindung kann dadurch häufig verhindert werden.

Mögliche Verfahren sind:

laserchirugische Verfahren (SLT, Iridotomie)

chirurgische Verfahren (z.B. Kanaloplastik, Trabekulektomie, drucksenkende Implantate)