Nachstar-Behandlung mit dem YAG-Laser

Nach Monaten bis Jahren kann sich der sogenannte "Nachstar" nach einer Grauen Star-Operation bilden. Dabei trübt sich die hintere Linsenkapsel ein (= Rest der alten Augenlinse).
Mit dem YAG-Laser wird der Nachstar im optisch relevanten Bereich im Zentrum der Kapsel entfernt. In sehr seltenen Fällen kann der Nachstar danach wieder nachwachsen.
Dieser schmerzlose und komplikationsarme Eingriff wird in der Regel bei weiter Pupille ambulant durchgeführt und dauert in der Regel nur wenige Minuten. Ein deutlich besseres Sehvermögen können Sie nach einigen Stunden erwarten.